:: Legnicka Sekcja Aikido ::

Morihei Ueshiba Morihei Ueshiba Großmeister (am 14. Dezember 1883 in Tanabe, Japan geboren - am 26. April 1969 in Ayabe gestorben) - Begründer des Aikido













Kisshomaru Ueshiba Kisshomaru Ueshiba wurde im 1921 als dritter Sohn von Morihei Ueschiba geboren. 1946 hat er das Studium an der Waseda-Universität beendet. Im Jahre 1948 ist er Leiter von Hombu Dojo geworden. Seit 1969 (nach dem Tod des Großmeisters) hat er die Erbschaft - Aikido übernommen. Er war der Anleiter im Aikido-Gebiet bei Nippon Budokan. Kisshomaru wurde von der Japanischer Regierung mit einem "Orden des Hellblauen Bandes" ausgezeichnet. Am 4. Januar 1999 ist er gestorben.





Moriteru Ueshiba Moriteru Ueshiba - Enkel von Morihei Ueshiba - wurde am 2. April 1951 in Tokio geboren. Er hat die Wirtschaftslehre an der Meiji Universität absolviert. Nach dem Tod seines Vaters (Kisshomaru Ueshiba), am 4.Januar 1999 hat er Doshu Aikido-Titel bekommen.


(c) copyright LSA, 2008-2010